Banner
Die Stadtverwaltung Wittlich hat ab dem 1. Juli 2022 einen zweijährigen Ausbildungsplatz als Beamter (m/w/d) für den Zugang zum zweiten Einstiegsamt mit dem Ziel des Abschlusses

Verwaltungswirt/in
- Fachrichtung Verwaltung und Finanzen -

zu besetzen.

Die praktische Ausbildung erfolgt in der Stadtverwaltung Wittlich. Zudem ist ein zweimonatiges Gastpraktikum bei einer anderen Behörde vorgesehen. Während des praktischen Ausbildungsteils durchlaufen die Anwärter/Innen weitestgehend alle Fachbereiche der Stadtverwaltung Wittlich und lernen dort, das in der Schule vermittelte Theoriewissen in der Praxis anzuwenden. Beispielsweise:

  • Bauverwaltung
  • Ordnungsverwaltung einschließlich Standes- und Einwohnermeldeamt
  • Finanzverwaltung und Stadtkasse
  • Sozialverwaltung sowie die Bereiche Schulen, Jugend und Sport
  • Personalverwaltung
  • Presse und Öffentlichkeitsarbeit
  • Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing

Zudem nehmen die Anwärter/Innen einmal wöchentlich an sog. Arbeitsgemeinschaften am Kommunalen Studieninstitut in Trier teil. Dort wird das an der Zentralen Verwaltungsschule in Mayen erlernte theoretische Wissen nochmals vertieft.

Folgende Eigenschaften sollten Sie mitbringen:

  • Begeisterungsfähigkeit
  • Einsatzfreude
  • gute Umgangsformen
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Lernbereitschaft

Weitere Voraussetzungen:

  • Qualifizierter Sekundarabschluss I oder
  • Berufsreife und eine abgeschlossene Berufsausbildung
  • gute Schulnoten in Deutsch und Mathematik sowie Sozialkunde
  • Fähigkeit Zusammenhänge zügig zu erkennen und eigenständig Schlussfolgerungen zu ziehen
      • Sicherer Umgang mit dem Microsoft Paket (Word, Excel etc.)
      • Interesse an der Anwendung von gesetzlichen Grundlagen

      Der Anwärtergrundbetrag richtet sich nach dem Landesbesoldungsgesetz Rheinland-Pfalz und beträgt in den beiden Jahren der Ausbildung derzeit monatlich 1.271,65 €. Zusätzlich wird für die Zeit des Besuches an der Hochschule in Mayen ein Trennungsgeld gewährt.

      Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerber/-innen werden bei gleicher Qualifikation, Eignung und Befähigung besonders berücksichtigt.

      Bitte senden Sie uns Ihre aussagefähige Bewerbung bevorzugt über unser Online-Bewerbungsportal unter www.wittlich.de. Bewerbungsfrist ist der 22. Oktober 2021.

      Für Rückfragen steht Ihnen Wolfgang Lauer von der Personalabteilung der Stadtverwaltung Wittlich (Tel.: 06571/17-1020) gerne zur Verfügung. 

      Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung